Dein Programm

Kultur(en) des Friedens | Vortrag von Isolde Charim

Im Oktober veranstaltete das Friedensbüro Salzburg die Tagung // Kultur(en) des Friedens //. Im aktuellen Beitrag spricht Philosophin und Kolumnistin Isolde Charim über “den anderen Namen des Friedens”

Vom 15.–17.10. ver­an­stal­te­te das Frie­dens­bü­ro Sazburg die Tagung “Kul­tu­ren des Frie­dens” bei wel­chem Impul­se und Initia­ti­ven vor­ge­stellt wur­den um gesell­schaft­li­che Her­aus­for­de­run­gen wie die zuneh­men­de sozia­le und öko­no­mi­sche Ungleich­heit ent­ge­gen­zu­wir­ken.

“Unse­re Gesell­schaft steht vor Her­aus­for­de­run­gen, zu denen etwa zuneh­men­de Plu­ra­li­tät, sozia­le und öko­no­mi­sche Ungleich­heit oder Umwelt­zer­stö­rung zäh­len. Um die­se Her­aus­for­de­run­gen bewäl­ti­gen zu kön­nen und einen lang­fris­ti­gen sozia­len und poli­ti­schen Frie­den zu ermög­li­chen, sind Impul­se und Initia­ti­ven aus ver­schie­de­nen gesell­schaft­li­chen Berei­chen nötig, die von mög­lichst vie­len Men­schen getra­gen und gestal­tet wer­den.

Dabei gibt es nicht die eine Frie­dens­kul­tur – viel­mehr fin­den unter­schied­li­che Kon­zep­te und Zugän­ge Anwen­dung: Wäh­rend die einen an per­sön­li­chen Kon­flik­ten in kon­kre­ten sozia­len Räu­men arbei­ten, initi­ie­ren und beglei­ten die ande­ren poli­ti­sche Bil­dungs­pro­zes­se. Wäh­rend die einen ver­su­chen, die struk­tu­rel­len und gesell­schaft­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen zu gestal­ten und zu ver­än­dern, kon­zen­trie­ren sich ande­re auf kon­kre­te huma­ni­tä­re Hil­fe. Die zuneh­men­de Kom­ple­xi­tät der moder­nen Welt erfor­dert jedoch mehr und mehr auch eine inte­gra­ti­ve Posi­ti­on.”

In die­sem Bei­trag hält Phi­lo­so­phin und Kolum­nis­tin Isol­de Cha­rim den Vor­trag „Der ande­re Name des Frie­dens“.

FS1 Auf­nah­me & Pro­duk­ti­on: Iri­na Dan­nen­berg, Mar­kus Weis­he­it­in­ger-Herr­mann


Diese Sendung findest du:


#SchaltDichEin!

Ob Profifilmer*in oder blutige*r Anfänger*in: Jede*r ist bei FS1 willkommen.

Produziere deine eigene Sendung oder lade deinen fertigen Film hoch! Mach mit bei Salzburgs Community TV!