Dein Programm

Kulturfrühstück Nr. 46 | Unruhige Resonanzen

Die Coro­na-Kri­se hat die seit Jah­ren anhal­ten­de Dis­kurs­ver­wil­de­rung wei­ter beschleu­nigt und die all­ge­mei­ne Auf­ge­regt­heit unse­rer Zeit noch zusätz­lich ange­heizt. In dem sich wan­deln­den Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kli­ma suchen nicht zuletzt auch Kunst und Kul­tur ihre Posi­tio­nen — und auch der Medi­en­sek­tor ringt um neue Ver­trau­ens­wür­dig­keit, die not­wen­di­ge Wir­kungs­macht und gesell­schaft­li­che Rele­vanz. Die Dis­kus­si­on ist längst eröff­net und soll­te sich den über­reiz­ten Reso­nanz­räu­men so ent­schlos­sen wie mög­lich wider­set­zen.

Tho­mas Ran­di­sek, Geschäfts­füh­rer des Dach­ver­ban­des Salz­bur­ger Kul­tur­stät­ten, führt durch das Kul­tur­früh­stück Nr. 46 mit dem Titel Unru­hi­ge Reso­nan­zen. Zu Gast ist His­to­ri­ker, Poli­tik­wis­sen­schaf­ter und Publi­zist Mar­tin Was­ser­mair und zuge­schal­te­te Zuseher*innen. Wie bei vie­len ande­ren Sen­dungs­in­hal­ten war es auch beim Kul­tur­früh­stück mög­lich vir­tu­ell teil­zu­neh­men und Fra­gen zu stel­len.


Diese Sendung findest du:


Programmnews Email

FS1-Programmupdate

Erhalte wöchentliche Programmnews bequem & einfach in deine Mailbox.