Kulturfrühstück

Der Dachverband Salzburger Kulturstätten und die Initiative Kulturstadt Salzburg organisieren seid 2010 abwechselnd und mit großem Erfolg das etablierte Format Kulturfrühstück. Mit dieser Plattform schaffen es die Kooperationspartner bei jedem Gespräch, aktuelle kulturpolitische Themen aufzugreifen, diese in unterschiedliche Räume der Stadt Salzburg zu tragen und gleichzeitig für eine starke Vernetzung innerhalt der Kunst- und Kulturlandschaft beizutragen.

Zum Dachverband Salzburger Kulturstätten

Der Dachverband Salzburger Kulturstätten – organisiert als gemeinnütziger Verein – ist das Netzwerk und die kulturpolitische Interessenvertretung der »freien« zeitgenössischen, emanzipatorischen und autonomen Kulturarbeit im Bundesland Salzburg. Für seine derzeit 74 Mitglieder (41 städtische Initiativen, 33 im ländlichen Raum) leistet der Dachverband seit 1988 Rechtsberatung, Rechtsvertretung und Consulting in Subventions- und Förderungsbelangen, Hilfestellung bei Behördenkontakten, in Versicherungs-, AKM- und diversen administrativen Angelegenheiten.


News zur Sendung