Dein FS1

Preisverleihung Simon S. und Präsentation der salzburg:film:edition 2016. Schau hin!

Die Stadt Salzburg hat heuer zum dritten Mal den Filmnachwuchspreis „Simon S.“ ausgeschrieben. Mit einer Gesamtdotierung von 10.000 Euro war das für viele Filmemacherinnen und Filmemacher allemal Anreiz genug, ihre Produktionen einzureichen. Nominiert wurden folgende Filme:

Gleichgewicht – eingereicht von Bernhard Wenger
Am Berg – eingereicht von Michael Freudenthaler
Josef – Täterprofil meines Vaters – eingereicht von Antoinette Zwirchmayr
Der Pfad – eingereicht von Elke Brugger
Cerro Rico – eingereicht von Armin Thalhammer
Milliardenmarsch – eingereicht von Adrian Goiginger

Zusätzlich zu diesen sechs herausragenden Produktionen, gibt´s noch ein Zuckerl. Auch heuer vereint die salzburg:film:edition wieder eine bunte Auswahl an Salzburger Filmschaffen auf sich. Natürlich darf man sich nach der Preisverleihung ein gratis Exemplar mit nachhause nehmen.

Welche drei Filme prämiert werden und wie die neue salzburg:film:edition aussieht, erfahrt ihr bei der Preisverleihung am 12. Dezember im DAS KINO. Der Eintritt ist frei, um Platzreservierungen unter office@daskino.at wird gebeten. 

Related Links