Salzburg Film:Edition 2020: Redesign & TV-Special

Die Online-Werkschau für Salzburger Filmemacher*innen. Ondemand abrufbar.

Salzburg Film:Edition 2020: Redesign & TV-Special

FS1 betreut seit 2014 — gemein­sam mit den För­der­stel­len für Film in Land und Stadt Salz­burg — die Pro­duk­ti­on der jähr­li­chen Film:Edition-DVD. 2017 star­te­te FS1 gemein­sam mit den För­der­stel­len die Ent­wick­lung der Online Ver­si­on der für das Salz­bur­ger Film­schaf­fen so wich­ti­gen Werk­schau. FS1 kon­zi­pier­te dazu einen eige­ne Video- und Film-Platt­form unab­hän­gig von kom­mer­zi­el­len Struk­tu­ren im Netz. Prä­sen­tiert wur­de die Film:Edition online im Rah­men einer Pres­se­kon­fe­renz, wel­che am 5. April 2018 im Kunst- und Kul­tur­zen­trum DAS KINO abge­hal­ten wur­de.

Für die kom­men­den Jah­re wird FS1 die Platt­form salzburg-filmedition.at betrei­ben und betreu­en. Der IT-Dienst­leis­ter Cono­va ist in die­sem Pro­jekt ein wich­ti­ger und kom­pe­ten­ter Part­ner der Film:Edition. Die Tat­sa­che, dass alle Daten und Fil­me auf Ser­vern in Salz­burg gespei­chert wer­den, macht die Film:Edition zu einer 100%igen Salz­bur­ger Platt­form für Fil­me im Netz. Unab­hän­gig­keit von kom­mer­zi­el­len Struk­tu­ren der gro­ßen Video-Platt­for­men im Inter­net ist den Betrei­bern die­se Tat­sa­che sehr wich­tig. Gera­de im Hin­blick auf Daten­schutz im Netz war der ver­ant­wor­tungs­vol­le Umgang mit Daten und Datei­en der Film­schaf­fen­den in Salz­burg bei der Ent­wick­lung der Web­site ein beson­de­res Anlie­gen.

Redesign & Weiterentwicklung 2020

Wie jedes Jahr wur­de die Online-Platt­form auch 2020 wei­ter­ent­wi­ckelt. Um die Werk­schau der Film­schaf­fen­den noch bes­ser in Sze­ne zu set­zen, wer­den nun Trai­ler der auf der Platt­form befind­li­chen Fil­me auf der Start­sei­te gezeigt. Ähn­lich ver­hält es sich auf den Social-Media Kanä­len der Platt­form. Zudem wer­den regel­mä­ßig neue Ein­rei­chun­gen vor­ge­stellt um die Filmemacher*innen wei­ter zu för­dern. 2020 wur­de auch ein neu­es Gra­fik-Sujet gestal­tet, wel­ches in Zukunft die Film:Edition beglei­ten wird.

Film:Edition Schwerpunkt im TV

Von Juni bis Juli 2020 wur­de außer­dem das Film:Edition TV-Spe­cial auf FS1 aus­ge­strahlt. 14 Filmemacher*innen stell­ten ihre Pro­duk­tio­nen dafür bereit:

  • Ben­ja­min Pas­cal Blaik­ner: Rea­son & Bicy­cle Tour
  • Bea­tri­ce Bürz­le: VIER
  • Andrea Eiden­ham­mer: Mein Ges­tern Dein Mor­gen
  • Kers­tin Glachs: La Famil­le
  • Adri­an Goi­gin­ger: Aitch
  • Karin Helml: El bal­cón de Pepe
  • Gabrie­le Hoch­leit­ner: With god’s grace
  • Flo­ri­an Kind­lin­ger: The fifth Wall
  • Tho­mas Mayr: Bleib treu den alten Sit­ten
  • Franz Moser-Kind­ler: Pied Piper Rel­oa­ded & Else­whe­re
  • Nina Liv Pfeif­fer: The Young Woman and the Sea
  • Eva­ma­ria Schal­ler: Der Kai­ser unterm Berg
  • Maria Weber: Birth­state­ments

Beglei­tet wur­den das TV-Spe­cial von einer brei­ten Web- und Social-Media Kam­pa­gne, in wel­cher jeder ein­zel­ne Film vor­ge­stellt und über diver­se Social-Media und Web­ka­nä­le pro­mo­tet wur­de. Nach wie vor kön­nen die Fil­me auch unter https://salzburg-filmedition.at/ onde­mand ange­se­hen wer­den.

Salzburg Film:Edition Sujet & TV-Special
Salz­burg Film:Edition Sujet & TV-Spe­cial

https://salzburg-filmedition.at


News zum Projekt

FS1-Programmupdate

Erhalte wöchentliche Programmnews bequem & einfach in deine Mailbox.