Dein Programm

Robert-Jungk-Bibliothek_Lisz-Hirn.jpg

Robert Jungk Bibliothek | Lisz Hirn

Von Hera­kles bis Bat­man, von Boris John­son bis Donald Trump: Super­hel­den ste­hen hoch im Kurs, und die Erzäh­lung über sie ist fes­ter Bestand­teil aller Kul­tu­ren. Für unse­re ver­weich­lich­te Gesell­schaft, die weder Unsi­cher­heit noch Schmer­zen aus­hält, gleich­zei­tig aber dem Selb­st­op­ti­mie­rungs­wahn ver­fal­len ist, schei­nen sie beson­ders wich­tig zu sein. Sol­len sie uns doch aus dem Schla­mas­sel ret­ten, in das wir uns durch unser Kom­fort­den­ken und über­trie­be­nes Sicher­heits­be­dürf­nis hin­ein­ge­rit­ten haben. Ist der Super­held über­haupt noch ein taug­li­ches Role­mo­del? Soge­nann­te „star­ke Män­ner“ zei­gen heu­te, wie es sicher nicht gehen wird. Aber Lisz Hirn weiß: In Zei­ten, wo Ängs­te Hoch­kon­junk­tur haben, kann Phi­lo­so­phie kon­kret hel­fen. Um unse­re Welt auch noch für unse­re Kin­der lebens­wert zu machen, soll­ten wir uns zum Bei­spiel lie­ber auf jene gehei­me Super­kraft ver­las­sen, die wir alle besit­zen: die Vernunft.

Gäs­te: Lisz Hirn 

The­ma: Wer braucht Superhelden 


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


JUVINALE 2021 - das Nachwuchsfilmfest in Salzburg

JUVINALE21 - das Nachwuchsfilmfest aus Salzburg

Kostenlose Screenings mit Filmen junger Künstler*innen, Open Air Sommerkino am Platzl & Verleihung des Simon S. Preises der Stadt Salzburg.

Sei dabei - #JUVINALE21

www.juvinale.at | facebook.com/juvinale

Skip to content