Dein Programm

Robert Jungk Bibliothek | Warum sich der Gender Gap durch den Reißverschluss nicht schließen lässt

Bei den JBZ-Mon­tags­run­den kom­men alle 2–3 Wochen rund zwan­zig bis fünf­zig Per­so­nen aus ver­schie­de­nen gesell­schaft­li­chen Berei­chen zusam­men, die ein The­ma dis­ku­tie­ren. An der Run­de nimmt jeder als Pri­vat­per­son teil und nicht als Reprä­sen­tant einer Insti­tu­ti­on. Die Dis­kus­si­on dient aus­schließ­lich der Mei­nungs­bil­dung der Teilnehmer*innen. FS1 doku­men­tiert die Vor­ge­sprä­che der gela­de­nen Input-Geber*innen. 

Die Poli­tik­wis­sen­schaft­le­rin­nen Sarah C. Ding­ler und Corin­na Krö­ber haben sich mit der Fra­ge beschäf­tigt, war­um trotz Reiß­ver­schluss-Prin­zip bei der Par­tei­lis­ten­er­stel­lung für Natio­nal­rats­wah­len der Frau­en­an­teil im öster­rei­chi­schen Natio­nal­rat bei gut einem Drit­tel stagniert.

Die Ursa­chen für die Unter­re­prä­sen­ta­ti­on von Frau­en im Natio­nal­rat ver­or­ten die Autorin­nen auf ver­schie­de­nen Ebe­nen: Zwar haben Frau­en häu­fig nied­ri­ge­re poli­ti­sche Ambi­tio­nen und damit auch weni­ger lokal­po­li­ti­sche Erfah­rung als Män­ner, doch gibt es auch struk­tu­rel­le Pro­ble­me, die Frau­en vom Natio­nal­rat fern­hal­ten. Dazu gehört die Ten­denz, ers­te Lis­ten­plät­ze an Män­ner zu ver­ge­ben – in Kom­bi­na­ti­on mit der für Öster­reich typi­schen klei­nen Wahl­kreis­grö­ße, wo meist nur ein Man­dat zu ver­ge­ben ist, bedeu­tet das, dass auch bei einem Reiß­ver­schluss­sys­tem bei der Lis­ten­er­stel­lung vor allem Män­ner das Man­dat erhalten.

Die Autorin­nen plä­die­ren daher für Quo­ten­re­ge­lun­gen, aber auch für Maß­nah­men, die das lokal­po­li­ti­sche Enga­ge­ment von Frau­en stär­ken soll – etwa durch Men­to­ring­pro­gram­me. Denn eine bes­se­re Reprä­sen­ta­ti­on von Frau­en ver­bes­sert letzt­end­lich auch die Demokratiequalität.


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


Wir streamen dich!

Wir streamen dich!

Du bist Kunst- und Kulturschaffende*r und deine Performance wurde gecancelt?

Wir streamen dich in TV & Internet!