Kulturfrühstück

Der Dach­ver­band Salz­bur­ger Kul­tur­stät­ten und die Initia­ti­ve Kul­tur­stadt Salz­burg orga­ni­sie­ren seid 2010 abwech­selnd und mit gro­ßem Erfolg das eta­blier­te For­mat Kul­tur­früh­stück. Mit die­ser Platt­form schaf­fen es die Koope­ra­ti­ons­part­ner bei jedem Gespräch, aktu­el­le kul­tur­po­li­ti­sche The­men auf­zu­grei­fen, die­se in unter­schied­li­che Räu­me der Stadt Salz­burg zu tra­gen und gleich­zei­tig für eine star­ke Ver­net­zung inner­halt der Kunst- und Kul­tur­land­schaft bei­zu­tra­gen.

Zum Dachverband Salzburger Kulturstätten

Der Dach­ver­band Salz­bur­ger Kul­tur­stät­ten – orga­ni­siert als gemein­nüt­zi­ger Ver­ein – ist das Netz­werk und die kul­tur­po­li­ti­sche Inter­es­sen­ver­tre­tung der »frei­en« zeit­ge­nös­si­schen, eman­zi­pa­to­ri­schen und auto­no­men Kul­tur­ar­beit im Bun­des­land Salz­burg. Für sei­ne der­zeit 74 Mit­glie­der (41 städ­ti­sche Initia­ti­ven, 33 im länd­li­chen Raum) leis­tet der Dach­ver­band seit 1988 Rechts­be­ra­tung, Rechts­ver­tre­tung und Con­sul­ting in Sub­ven­ti­ons- und För­de­rungs­be­lan­gen, Hil­fe­stel­lung bei Behör­den­kon­tak­ten, in Versicherungs‑, AKM- und diver­sen admi­nis­tra­ti­ven Ange­le­gen­hei­ten.


Letzten News zur Sendung