Presseaussendung

Standard Featured Sendungen

Civilmedia 15: UnConference for Community Media & Civil Society“ vom 7. bis 9. Mai 2015 in Salzburg

/ Pres­se­aus­sen­dung FS1/ Radio­fa­brik 23.4.2015 /

Salz­burg, am 23. April 2015
Auf der sieb­ten inter­na­tio­na­len Kon­fe­renz für nicht-kom­mer­zi­el­le Medi­en ste­hen heu­er die hei­mi­sche Medi­en­pro­duk­ti­on und ihre Akteu­re im Mit­tel­punkt. Erst­mals wer­den auf der „UnCon­fe­rence for Com­mu­ni­ty Media & Civil Socie­ty“ Prei­se für die bes­ten Radio- und Fern­seh­pro­duk­tio­nen in den Kate­go­rien „Access & Empower­ment“ und „Enter­tain­ment & Arts“ ver­ge­ben.
Die Ver­an­stal­tung wird von Salz­burgs Com­mu­ni­ty Medi­en FS1 und Radio­fa­brik orga­ni­siert und ist nicht nur ein Ver­net­zungs­tref­fen inter­na­tio­na­ler Medi­en­ex­per­tIn­nen, son­dern steht Inter­es­sier­ten bei frei­em Ein­tritt offen.
(Das detail­lier­te Pro­gramm fin­det sich unter civilmedia.eu)

Radio & Fern­se­hen zum Mit­ma­chen
„Öster­reich hat eine der vitals­ten Com­mu­ni­ty Medi­en Sze­nen Euro­pas“, ist Alf Alten­dorf, Geschäfts­füh­rer von Radio­fa­brik und FS1 und Orga­ni­sa­tor der Civil­me­dia, über­zeugt. „ Alle sind ein­ge­la­den. Wir wach­sen, zig tau­sen­de Men­schen aus allen Schich­ten ler­nen bei uns, ihre Inhal­te zu publi­zie­ren. Und was raus­kommt, hat oft hohe Qua­li­tät, kann sich hören und sehen las­sen. Das zei­gen wir dies­mal geballt her.“ 

Award Show & Par­ty
Des­halb fei­ern heu­er die „Civil­me­dia Awards“ Pre­mie­re. In den Kate­go­rien „Access & Empower­ment“ und „Enter­tain­ment & Arts“ wer­den ins­ge­samt vier Pro­duk­tio­nen der öster­rei­chi­schen Com­mu­ni­ty Medi­en in Radio und TV prä­miert. Aus 74 Ein­rei­chun­gen aus ganz Öster­reich wähl­te die Jury 19 Nomi­nie­run­gen in die End­run­de. Die Bekannt­ga­be der Sie­ge­rIn­nen erfolgt am zwei­ten Tag der Civil­me­dia im Rah­men der „Civil­me­dia Award Show“ mit anschlie­ßen­der Par­ty.
(Alle Nomi­nie­run­gen: civilmedia.eu/2015/04/17/nominees-cm15-awards/)

Dis­kus­sio­nen, Prä­sen­ta­tio­nen, Work­shops
Als Kon­fe­renz bie­tet die Civilmedia15 wie­der ein umfang­rei­ches Pro­gramm. Am ers­ten Tag gibt es unter ande­rem eine Dis­kus­si­on zum The­ma Com­mu­ni­ty Medi­en im regio­na­len Kul­tur­be­trieb und der Fra­ge, ob nicht-kom­mer­zi­el­les Fern­se­hen als Motor der Kul­tur­wirt­schaft gese­hen wer­den kann.
Neben Podi­ums­dis­kus­sio­nen zu Mehr­spra­chig­keit im Rund­funk, real­po­li­ti­schen Per­spek­ti­ven des nicht-kom­mer­zi­el­len Rund­funk­sek­tors oder auch uni­ver­si­tä­ren Stu­di­en­prä­sen­ta­tio­nen, run­den Work­shops das Pro­gramm ab: „Der unter­be­lich­te­te Mann“, „Her­aus­for­de­rung Viel­falt“ oder „Medi­en­ar­beit mit Flücht­lin­gen“ laden zu Erfah­rungs­aus­tausch und Ver­net­zung ein, aber auch tech­ni­sche Aspek­te des Radio- und Fern­seh­ma­chens sind Thema. 

Radio­fa­brik und FS1 berich­ten am 7. und 8. Mai jeweils ab 17:00 Uhr von der Civil­me­dia, die „Civil­me­dia Award Show“ wird am 8. Mai ab 18:00 Uhr in Radio und TV live übertragen. 

CIVILMEDIA15
UnCon­fe­rence for Com­mu­ni­ty Media & Civil Socie­ty
7.5.2014 – 9.5.2015

Berg­stras­se 12, A – 5020 Salz­burg

www.civilmedia.eu

Part­ner: Radio­fa­brik, FS1, VFRÖ, VCFÖ, Com­mit, Wis­sen­schaft & Kunst (Uni­ver­si­ty Salz­burg & Mozar­te­um Salz­burg), CMFE, Stadt Salz­burg
Mit freund­li­cher Unter­stüt­zung von 
RTR-GmbH, Land Salz­burg — Wis­sen­schaft, Com­mit, Dach­ver­band Salz­bur­ger Kul­tur­stät­ten, Freie Uni­ver­si­tät Brüs­sel, Öster­rei­chi­sche Gesell­schaft für poli­ti­sche Bildung

Ansprech­part­ner:

Alf Alten­dorf, +43 – 699 14301075, a.altendorf@radiofabrik.at
Bild­in­for­ma­ti­on: Civil­me­dia Logo, Civil­me­dia Besu­che­rIn­nen 2014, Alf Alten­dorf (Alle: Radio­fa­brik)
Auf Wunsch über­mit­teln wir ger­ne wei­te­re Fotos in Druck­qua­li­tät
.


Wir streamen dich!

Wir streamen dich!

Du bist Kunst- und Kulturschaffende*r und deine Performance wurde gecancelt?

Wir streamen dich in TV & Internet!