Presseaussendung

Das waren Civilmedia und #mediana17 – ein Rückblick (Presseaussendung FS1 / Radiofabrik / Radio FRO)

(Pres­se­aus­sen­dung FS1 / Radio­fa­brik  / Radio FRO

Über 130 TeilnehmerInnen bei achter Civilmedia. Awards verliehen. Preise gingen nach Wien, Linz, Graz und St. Pölten


Salz­burg, am 19. Juni 2017
Die ach­te inter­na­tio­na­le Kon­fe­renz für nicht-kom­mer­zi­el­le Medi­en blickt zurück auf zwei ereig­nis­rei­che Tage. Der Zustrom von inter­na­tio­na­len Medi­en­fach­leu­ten und Inter­es­sier­ten aus Salz­burg und Öster­reich bestä­tigt aber­mals die Rele­vanz der Civil­me­dia als ein­zi­ge UnCon­fe­rence die­ser Art in Euro­pa.
Nach Vor­trä­gen, Dis­kus­sio­nen und Work­shops ging die UnCon­fe­rence mit der „Civil­me­dia Award Show“ zu Ende. Okto wur­de mit ins­ge­samt drei Prei­sen in den bei­den Kate­go­rien „Access & Empower­ment“ und „Enter­tain­ment & Arts“ prä­miert. DorfTV nahm eben­falls einen Award ent­ge­gen. Prä­mier­te Radio­for­ma­te kamen heu­er von Radio Oran­ge, Radio Hel­sin­ki und Cam­pus City Radio St. Pöl­ten.

Gemein­sa­me Ver­an­stal­tung von Civil­me­dia und #mediana17
Die Orga­ni­sa­ti­on der Civil­me­dia wur­de die­se Jahr von Radio­fa­brik, Radio FRO und FS1 aus­ge­führt.
Erst­mals fand im Rah­men der UnCon­fe­rence auch die #medi­a­na – Kon­fe­renz zu Medi­en, Kul­tur und Demo­kra­tie statt.
Alf Alten­dorf, Geschäfts­füh­rung Radio­fa­brik, kauf­män­ni­scher Geschäfts­füh­rer FS1 und Orga­ni­sa­tor der Civil­me­dia dazu: „Der Aspekt einer Com­mu­ni­ty defi­niert sich neben den Sen­dungs­ma­che­rIn­nen  auch durch die Aus­rich­tung einer gemein­sa­men Kon­fe­renz. So kön­nen wir Anlie­gen zusam­men­brin­gen und die Com­mu­ni­ty Medi­en­sze­ne noch geziel­ter vor­an­brin­gen und stär­ken.“

Der ers­te Tag  der Kon­fe­renz wid­me­te sich unter Teil­nah­me des „UNESCO Chair  on Com­mu­ni­ty Media“ Vin­od Pavar­a­la dem Schwer­punkt Medi­en, Flucht und Migra­ti­on. Die #mediana17 eröff­ne­te der Chef­re­dak­teur von netzpolitik.org Mar­kus Becke­dahl mit einer Key­note zum The­ma „Wech­sel der poli­ti­schen Kom­mu­ni­ka­ti­on“. Ein brei­tes Work­shop Pro­gramm sowie eine Viel­zahl von Ver­net­zungs­tref­fen mach­ten die Civil­me­dia kom­plett. Am Frei­tag wur­de die Award­show öster­reich­weit von FS1, Okto, DorfTV und Radio­fa­brik live über­tra­gen.

Civil­me­dia Awards ver­lie­hen
Über 100 Ein­rei­chun­gen erreich­ten die Jury, 20 Nomi­nees haben es in die End­run­de geschafft.  Die gro­ße Sum­me an Ein­sen­dun­gen für den Civil­me­dia Award spie­gelt wie­der, wie vie­le qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Pro­duk­tio­nen im drit­ten Rund­funk­sek­tor ent­ste­hen. Für gleich drei Pro­duk­tio­nen konn­te Okto Prei­se ent­ge­gen­neh­men. Radio Oran­ge erhielt für zwei Pro­duk­tio­nen Awards.
Die nächs­ten Awards sind für 2019 geplant.
(Alle Preis­trä­ge­rIn­nen: http://civilmedia.eu/2017/06/19/winners-civilmedia-award-2017/)

 


CIVIL­ME­DIA
UnCon­fe­rence for Com­mu­ni­ty Media & Civil Socie­ty
www.civilmedia.eu
Part­ner: Radio­fa­brik, FS1, Ver­band Frei­er Radi­os Öster­reich, VCFÖ, Com­mit, Wis­sen­schaft & Kunst (Uni­ver­si­ty Salz­burg & Mozar­te­um Salz­burg), CMFE, Stadt Salz­burg, Land Salz­burg,
Mit freund­li­cher Unter­stüt­zung von RTR-GmbH, Ver­band Frei­er Radi­os Öster­reich, Land Salz­burg — Wis­sen­schaft, Com­mit, Pro Salz­burg Lan­des­kul­tur­stif­tung


Ansprech­part­ner:
Alf Alten­dorf, +43 — 699 14301075,
a.altendorf@radiofabrik.at

Bild­in­for­ma­ti­on:
„Vin­od Pavar­a­la — UNESCO Chair  on Com­mu­ni­ty Media @ Civilmedia17“
„Mar­kus Becke­dahl – netzpolitik.org @ #mediana17“
„Civil­me­dia Award Show Live Über­tra­gung auf FS1 & Radio­fa­brik“
„Civilmedia17 Logo“
Bild­rech­te alle: „FS1 & Radio­fa­brik“, auf Wunsch über­mit­teln wir ger­ne wei­te­re Fotos in Druck­qua­li­tät


#SchaltDichEin!

Ob Profifilmer*in oder blutige*r Anfänger*in: Jede*r ist bei FS1 willkommen.

Produziere deine eigene Sendung oder lade deinen fertigen Film hoch! Mach mit bei Salzburgs Community TV!