Periskop

In der Lehrredaktion Periskop sind VolontärInnen aufgerufen gemeinsam mit Coaches ein eigenes politisches Magazin zu produzieren.

Im Periskop haben gesellschafts- und kulturpolitische Themen mit Bezug auf Salzburg Platz. Themen, die die Bevölkerung bewegen und zum Nachdenken anregen. Themen, die fernab vom oberflächlichen Schlagabtausch des tagesaktuellen Geschehen oft keinen Platz mehr auf der Bildfläche haben.

Das Periskop distanziert sich darum von aktueller Berichterstattung und greift Hintergründe, offene Fragen und Perspektiven auf. Zivilgesellschaft, Kultur und Politik in und um Salzburg werden genau unter die Lupe genommen.

In Form von interessanten Studiogesprächen, Interviews, Umfragen und Beiträgen, nimmt sich die Lehrredaktion den einzelnen Geschichten und Geschehnissen an.

Das Periskop wurde 2018/2019 gefördert von


News zur Sendung

Praktikum Kulturjournalismus

Wir suchen:

Praktikant*innen Kulturjournalismus

Du gehst ohnehin auf Konzerte und möchtest Performer*innen und Kulturarbeiter*innen kennenlernen und interviewen?

Dann bewirb dich! Mehr Infos.

Voll anrechenbar als Uni-Pflichtpraktikum, mit Aufwandsentschädigung.