Dein Programm

Friedensbüro Widerständig | Diana Brisly

Das Wider­stän­dig-Set­ting: 90 Minu­ten. Eine Per­son. Wech­seln­de Orte.

Dage­gen sein. Für etwas ein­tre­ten. Sich wider­set­zen. Men­schen im Pro­test bezie­hen eine Posi­ti­on, neh­men Stand­punk­te ein und machen sich sicht­bar, um Gehör zu erlan­gen. Was ermu­tigt uns dazu, die Kom­fort­zo­ne zu ver­las­sen? Was gibt uns unser Enga­ge­ment? Und wel­che Bedeu­tung kommt dem Dia­log im wider­stän­di­gen Han­deln zu? Die Gäs­te der bio­gra­fi­schen Gesprächs­rei­he WIDER­stän­dig 2019 sind Aktivist*innen aus Ver­ei­nen, Poli­tik und Zivil­ge­sell­schaft, die sich zu unter­schied­li­chen The­men gewalt­frei engagieren.

In der aktu­el­len Aus­ga­be spricht die Dia­la Bris­ly. Sie ist Künst­le­rin, Illus­tra­to­rin und poli­ti­sche Akti­vis­tin, gebo­ren 1980 in Kuweit, auf­ge­wach­sen in Damas­kus und lebt der­zeit in Frank­reich. 2014 grün­de­te sie eine künst­le­ri­sche Initia­ti­ve um syri­schen Kin­dern in den Flücht­lings­camps bei der Ver­ar­bei­tung ihrer Trau­ma­ta zu hel­fen und um ihnen einen Weg zur Bil­dung zu ermöglichen.

Sprach: Eng­lisch. Mode­ra­ti­on: Sabi­na Lumes­ber­ger, Frie­dens­bü­ro Salzburg 


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


Skip to content