Dein Programm

Rauriser Literaturtage_Universitätsgespräche_Emely ARtmann_Alois Hotschnig

Rauriser Literaturtage | Emily Artmann, Olga Flor & Alois Hotschnig

Stu­die­ren­de der Uni Kla­gen­furt, Graz und Inns­bruck hat­ten jeweils die Gele­gen­heit mit den berühm­ten Autor:innen über ihre Wer­ke, Musen sowie inter­es­san­te Ein­bli­cke und Hin­ter­grün­de zu sprechen.

Die zeit­ge­nös­si­sche Poe­tin Emi­ly Art­mann, Toch­ter der begna­de­ten Schriftsteller:innen H.C. Art­mann und Rosa Pock , spricht über ihre lyri­schen Por­taits. Die Phy­si­ke­rin und Autorin Olga Flor, berich­tet von ihrem neu­en Werk und warnt mit natur­wis­sen­schaft­li­chem Zugang vor den Natur­ka­ta­stro­phen unse­rer Zeit. Mit „Der Sil­ber­fuchs mei­ner Mut­ter“ por­trä­tiert Alo­is Hot­sch­nig ein Leben unse­rer grau­sa­men NS-Vergangenheit.


Bitte akzeptiere YouTube-Cookies um dieses Video ansehen zu können. Mit deinem Einverständnis werden Inhalte von YouTube, einem externen Anbieter, geladen.

Mehr Informationen findest du in YouTube's Datenschutzrichtlinie.

Wenn du einverstanden bist wird deine Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Diese Sendung findest du:


Skip to content